Kann ich mir die Kosten des Auftrages erstatten lassen?
Wer vor sein gutes Recht vor Gericht einfordert und auch zugesprochen erhält, darf sowohl nach der Zivilprozessordnung "notwendige Kosten der Beweisführung" (§91, Abs. 1, Satz 1, ZPO) geltend machen, als auch nach §823 BGB. Schadensersatz fordern. Wenn die eingeschaltete Detektei zur Aufklärung eines Schadensereignisses beigetragen hat können deren Kosten also vielfach von dem Schädiger zurückgefordert werden. Das bedeutet: Sie sind teils steuerlich absetzbar und können unter Umständen sogar von der Gegenseite zurückgefordert werden. Nähere Auskünfte zu Ihrem individuellen Fall erteilt Ihnen sicher Ihr Anwalt, oder ihr Steuerberater. Gerne empfehlen wir Ihnen ggf. auch einen geeigneten und versierten Fachjuristen und steuerliche Berater aus unserer Mandantschaft.